Link verschicken   Drucken
 

Danke! Danke! Danke, Ihnen allen

Einheitsgemeinde Biederitz, den 07.05.2018

Das war wirklich nicht zu erwarten: Im letzten Gemeindeblatt, auf dieser Seite und bei Facebook hatten die Freunde von Maik Bethge, der vor sechs Jahren an ALS erkrankte und sich mittlerweile nicht mehr bewegen kann, um Spenden gebeten.
Der Grund: Die Garage, in der Maik rund um die Uhr von einem Pflegeteam betreut wird, bietet zwar optimale Bedingungen, muss aber dringendst saniert werden.
Doch es fehlte am Geld, denn Maiks Ehefrau, seine Tochter und sein Sohn müssen von Hartz IV leben. Der Grund: Ivonne Bethge kümmert sich natürlich auch ständig um ihren kranken Mann.
Außerdem ist sie ständig mit Behördengängen und der Erledigung von Formalitäten beschäftigt. Und da sind ja auch Lina und Ben, die ihre ganze Liebe und Aufmerksamkeit brauchen.
Anlässlich Maiks 40. Geburtstag hatten seine Freunde sich deshalb als Geschenk die Aktion ausgedacht.
Dafür veröffentlichte das Gemeindeblatt, in enger Abstimmung mit Ivonne und den Kindern den traurigen Beitrag. Bei Facebook wurde der Bericht ebenfalls „gepostet“ und viele Hundertmal von Lesern in ganz Deutschland geteilt. Allein schon dafür gebührt allen Unterstützern ein großer Dank.
Doch die Menschen wollten die Geschichte nicht nur lesen, sondern helfen – eine schier unglaubliche Spendenflut überschwappte das Konto des Heimatvereins Gerwisch.
Bis zum 2. Mai waren insgesamt 6.100 Euro eingegangen.
Aber das war längst nicht alles: Annika vom Kinderrat der Biederitzer Rappelkiste hatte den Bericht über Maik im Gemeindeblatt gelesen und den anderen Mädchen und Jungen erzählt. Sie waren so berührt von der Geschichte, dass sie helfen wollten. Und sie hatten eine tolle Idee: Sie veranstalteten einen Kuchenbasar. Dafür hatten die Mädchen, Jungen, Erzieher und die Eltern wunderbare Leckereien vorbereitet – über 70 bunte Kuchen und Torten ließen die Tische fast einbrechen. Auch eine Spendenbox wurde aufgestellt. Insgesamt kamen hier 939,45 Euro zusammen. Das wurde von den Erzieherinnen auf 1.000 Euro erhöht. Herzlichen Dank.
Für die Sekundarschule Möser war es ebenfalls eine Herzensangelegenheit, Maik Bethge zu helfen. Die Schülerinnen und Schüler sammelten und sammelten Geld für Maik. Das tolle Ergebnis: 441,75 Euro. Dankeschön. Doch damit nicht genug: Am 9. Mai findet auf dem Sportplatz in Möser ein Sponsorenlauf statt, der hoffentlich von vielen Firmen, Unternehmen und Eltern unterstützt wird. Wir werden berichten.
Auch Corinna und Guido Heine zeigten ihr goldenes Herz: Anlässlich der Einweihung des neuen Firmengeländes des Sanitärs-Unternehmens von Guido, bat das Ehepaar alle Gäste auf Geschenke oder Blumen zu verzichten und stattdessen Geld in die Spendenbox zu werfen. Auch dabei kam eine unglaubliche Summe zusammen. 1.560 Euro!
Es rappelte und klapperte auch in den vielen Spendenboxen, die Mirko Elsner in vielen Geschäften und Gaststätten aufgestellt hatten. Egal, ob in der Kombüse unterm Leuchtturm, bei der Drogerie Pütsch, den Friseursalons Deja Vu und Dynamik sowie in der Alten Wache, klingelte es im Sparschwein. Das Ergebnis: 695 Euro.
„Wir wissen nicht, was wir sagen sollen. Wir danken allen, die ein Herz für Maik gezeigt und geholfen haben.“ So emotional reagierten Mirko und Eick, als sie die Spendenhöhe erfuhren.
Auch Ivonne Bethge hatte Tränen in den Augen, als sie erfuhr, was Maiks Freunde mit ihrer Aktion auf die Beine gestellt hatten: „Ich bin unendlich dankfür für diese tolle Unterstützung für meinen Mann.“
Die Redaktion unseres Gemeindeblattes möchte sich ebenfalls bei allen Spendern und Unterstützern bedanken. Auch wir hätten, ehrlich gesagt, nicht mit diesem großen Erfolg gerechnet. Vielen, vielen Dank! Wir werden weiter berichten.
Wenn Sie auch noch spenden wollen, hier das Konto

Sparkasse Jerichower Land, IBAN: DE30810540003505148058, Stichwort: Wir wollen helfen


 

Inhalt folgt...

Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Wetter
 
 
 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

26.05.2018 - 07:00 Uhr
 
26.05.2018 - 13:30 Uhr
 
26.05.2018 - 17:00 Uhr
 
 
 
Anfahrt
 

 
 
Startseite   ·   Login   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Sachsen-Anhalt