Werbung
Werbung
Aktuelles aus der Gemeinde |  Aktuelles aus der Verwaltung |  Veröffentlichungen Sitzungen |  Veröffentlichungen allgemein  

Rubrik - Aktuelle Nachrichten aus der Gemeinde

Zweisprachige Kita jetzt auch offiziell eröffnet

Drei-Säulen-Vision für den bilingualen Kindergarten


Gerwisch - Seit Anfang September tobt fröhliches Leben in der Kita  in der „Straße des 1. Mai“: Die ersten Kinder nahmen kurzerhand die sanierten Räumen Besitz, beschäftigten die Erzieherinnen mit unzähligen Fragen, testeten die neuen Spielzeuge, zogen Grimassen vor den Spiegeln und, und, und…
Jetzt wurde der erste bilinguale Kindergarten im Jerichower Land auch offiziell seiner Bestimmung übergeben: Eingeladen hatte das Europäische Bildungswerk (EBG) für Beruf und Gesellschaft. Es ist Träger der Kita.
Voller Stolz erklärte Bürgermeister Kay Gericke, dass es bewundernswert sei „wie schnell das Projekt zwischen dem Bildungswerk, der Gemeinde Biederitz und der Ortschaft Gerwisch verwirklicht wurde“.
Tatsächlich: Erst im April kam Volker Prietz, (Beauftragter der Geschäftsführung für kindliche Bildung und Erziehung des EBG) auf die Gemeinde zu und trug den Plan, eine zweisprachige Kindertagesstätte einzurichten, vor. Und jetzt lernen die Mächen und Jungen bereits eine Fremdsprache, durch  eine pädagogische Mitarbeiterin, die mit den Kindern nur englisch spricht! So erleben die Kinder die Fremdsprache ständig in ihrem Alltag, wachsen quasi mit Englisch auf.
Unter den zahlreichen Rednern  war auch der stellvertretende Landrat Bernhard Braun, der dem Team auch ein gutes Gelingen für ihre Arbeit wünschte. Dann erläuterte Professor. Dr. Richard Teßmer (der Aufsichtsratsvorsitzende der EBG GmbH) die drei Säulen auf denen sich moderne Kindererziehung stütze: Interkulturalität, Mehrsprachigkeit und Naturwissenschaftlichkeit.  Und er betonte: „Kindergärten sind keine Aufbewahrungseinrichtungen, sondern Stätten kindgerechter Bildung und Erziehung.“
Bevor dann bei Kaffee und Kuchen der gemütliche Teil der offiziellen Kita-Eröffnung begann, führte Kita-Leiter Holger Franke durch das „neue“ Haus und schilderte allen Interessierten,  mit welchen Mitteln und Methoden die Drei-Säulen-Vision in Gerwisch Wirklichkeit wird. .
Übrigens: Wenn das Gerwischer Haus komplett umgebaut ist, werden 40 Kitaplätze zur Verfügung stehen. Wenn Sie sich also für einen Platz für ihr Kind interessieren, wenden Sie sich bitte an das EBG oder die Verwaltung.

 



Nachrichten

Landesliteraturtage: Lesungen auch in Biederitz

Die Landesliteraturtage (27.9. bis 1.10.) finden bereits zum 23. Mal statt. In diesem Jahr lautet das Motto: Literarische Reise durch das Jerichower Land – Literaturerlebnisse in Vergangenheit und Gegenwart. Auch in Biederitz gibt es mehrere Lesungen und zwar am 30. September. Hier die Zeiten und die Veranstaltungsorte:
08.30 Uhr, Grundschule Biederitz: Autorin Margaret Richter liest „Des Hähnchens wollene Hosen“.
17.00 Uhr, Mehrzweckhalle: Helmut Bürger liest aus „Dies und Das. Geschichten aus einem Bürgerhaus.
19.00 Uhr, Mehrzweckhalle: Gerald Wolf, „Das Liebespulver“.   

Konunalpolitik: Es geht wieder los

Die Sommerpause ist vorbei, die Sitzungen beginnen. Hier die letzten September-Termine:
16. 9.:  Kulturausschuss, 18.30 Uhr, Caféteria der Verwaltung.
18. 9.:
OR Gerwisch, 19 Uhr, Gemeindehaus.
22. 9.: OR-Königsborn, 18 Uhr, Gemeindehaus.
25. 9.: Gemeinderat, 19 Uhr, Mehrzweckhalle.

Das Neue Gemeindeblatt

Am Dienstag, den 2. September wird gegen Mittag das neue Gemeindeblatt ausgeliefert. Wir berichten unter anderem über die Entwicklung am Naturfreundeweg, über tolle Musikveranstaltungen im Heyrothsberger Bunker und über Diamanten- und Gold-Ehepaare in unserer Einheitsgemeinde.

Ausschreibung Mitarbeiterin/Mitarbeiter für die Vollstreckung im Innen- und Außendienst befristet

In der  Gemeinde Biederitz ist ab 01.10.2014 eine Vollzeitstelle als Mitarbeiterin/Mitarbeiter für die Vollstreckung im Innen- und Außendienst zu besetzen.

Mehr lesen Sie hier.

Biederitz: Seniorengruppe Herbstastern sucht Fahrer

Wer kann helfen? Die Biederitzer Herbstastern bitten um Ihre Unterstützung: Ab September endet die sehr gute Zusammenarbeit mit Dieter Friedrichs, der bisher die Migliederinnen und Mitglieder zu den Treffen gefahren hat.
Deshalb werden wieder nette Bus- oder PKW-Fahrer gesucht, die ehrenamtlich – vor allem die Herbstastern  aus dem Weidenring und aus der Siedlung – fahren.
Wer der Seniorengruppe helfen möchte, melde sich bitte bei Frau Stephanie Kregel unter der Nmmer: 039292 29037 anrufen.


Bürgermeister Kay Gericke: Unterstützen Sie die Bürgerinitiative Lärmschutz für Biederitz e. V.

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Einheitsgemeinde Biederitz!
Seit etwa 4 Jahren engagieren sich zahlreiche Einwohner unserer Einheitsgemeinde für angemessene Lärmschutzmaßnahmen der Bahn.
Eine gegen den Planfeststellungsbeschluss des Eisenbahnbundesamtes gerichtete Klage von 4 Biederitzer Bürgern, unterstützt durch die Bürgerinitiative „Lärmschutz-Biederitz e.V.“,  brachte bereits einen ersten Erfolg.

Mehr lesen Sie hier.