Biederitz: Aus für Tempo-30-Zone – Vorfahrt ändert sich

Einheitsgemeinde Biederitz, den 09.07.2019

Die Tempo 30-Zone in Biederitz hat sich nach Auffassung von Gemeindebürgermeister Kay Gericke, Ortsbürgermeister Carsten Schneider und dem zuständigen Amtsleiter Christian Karius bewährt, damit sei mehr Verkehrssicherheit erreicht worden. Insbesondere die Schulwege seien sicherer geworden.

Dennoch gab es seit der Einführung im Jahr 2012 den Widerspruch eines einzelnen Bürgers, dem nun vom Landesverwaltungsamt stattgegeben wurde.
Das bedauert Kay Gericke sehr, dennoch sei diese Weisung nun umzusetzen.

Voraussichtlich bis Ende Juli, sofern die nötigen Verkehrsschilder angeschafft sind, wird das realisiert.

Gericke hat jedoch mit dem Landkreis Kontakt aufgenommen, um wenigstens in den besonders gefährdeten Abschnitten ein zeitlich befristetes Tempo-30-Gebot zu erreichen.
Im Zuge der Umsetzung der Maßnahmen ändern sich teilweise die Vorfahrtsregeln. An der Parksituation ändert sich nichts.

Die Verwaltung bittet deshalb um erhöhte Aufmerksamkeit!