Link verschicken   Drucken
 

Bestätigter Covid-19 Fall in einem Pflegeheim in Biederitz

Einheitsgemeinde Biederitz, den 03. 04. 2020

Unser Bürgermeister Kay Gericke informiert:

 

Am gestrigen Abend wurde eine infizierte Person (Covid-19) aus dem Seniorendomizil in Biederitz (Vechelder Weg) in ein Krankenhaus nach Burg verlegt.

 

Das Pflegeheim hat schnell reagiert und die Abschottungsmaßnahmen nach außen hin sofort verstärkt. Schon im Vorfeld hatte die Heimleitung die Handlungsweisen des Pandemieplans, der für solche Fälle anzuwenden ist, eingehalten und umgesetzt. Bereits seit dem 17.03.2020 ist das Heim für Besucher gesperrt. Alle Bewohner bleiben auf ihren Zimmern und haben keinen Kontakt mit anderen Personen. Die Mitarbeiter sind immer den gleichen Bewohnern zugeteilt.

 

Im Namen des Bürgermeisters danken wir der Heimleitung und den Mitarbeitern für das schnelle Reagieren und die Einleitung entsprechender Maßnahmen.

 

Nachfolgend dazu die Pressemitteilung des Landkreises:

 

Bestätigter Covid-19 Fall in einem Pflegeheim
Im Pflegeheim „Kollmeier Seniorendomizil“ in der Gemeinde Biederitz gibt es einen bestätigten Covid-19 Fall. Der Patient wird derzeit im Krankenhaus Burg behandelt. Aktuell erfolgen
umfangreiche Ermittlungen zu den Infektionsketten. Das Betreten des Pflegeheims wurde für Dritte verboten. Alle Bewohner als auch das Personal werden umgehend einer AbstrichDiagnostik unterzogen. Die Ergebnisse der Corona-Tests werden im Laufe der nächsten Stunden und Tage erwartet.

Der Leiter der Arbeitsgruppe Corona JL, Beigeordneter Thomas Barz: „Wir stehen in enger Abstimmung mit der Gemeinde Biederitz. Derzeit werden auch die entsprechenden Einsätze des Rettungsdienstes und Schnittstellen mit anderen Behörden zum Pflegeheim bewertet. Unsere Aufgabe ist es jetzt, ein umfassendes Lagebild zu gewinnen, um alle Infektionsketten nachvollziehen zu können. Das Gesundheitsamt des Landkreises wurde personell bereits in den letzten Wochen massiv verstärkt und bekommt heute weitere Mitarbeiter der Kreisverwaltung zugewiesen, um kurzfristig alle notwendigen Maßnahmen zum Schutz der Pflegeheim-Bewohner,
des Personals und der Einwohner des Jerichower Landes ergreifen zu können.“

 

Aktuelle Informationen zur Corona-Virus Entwicklung im Jerichower Land sind auf der Website der Kreisverwaltung unter www.lkjl.de zu finden.

 

Burg, 3. April 2020

 

Foto: Coronavirus

 

Logo Schuenemann

 

aquadona

 

Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Wetter
 
 
 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

07. 06. 2020 - 16:00 Uhr
 
12. 06. 2020 - 18:00 Uhr
 
27. 06. 2020 - 15:00 Uhr
 
 
 
Anfahrt
 

 
 
Startseite   ·   Login   ·   Impressum   ·   Datenschutz