BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Wir über uns

Unsere Einrichtung befindet sich in Biederitz, Ortsteil Königsborn, Möckener Straße 9. Wer von außerhalb kommt muss in Richtung Möckern fahren. Königsborn besteht aus zwei Ortsteilen Alt und Neu Königsborn. Unsere Einrichtung befindet sich in Alt Königsborn Ortsausgang links.

 

 

Wir betreuen Kinder von 0 bis 14 Jahren.

 

Die Leitung hat Frau Fanny Fröschki, stellvertretende Leiterin ist Frau Petra Neumann.

 

Die Erzieher sind:

  • Frau Petra Neumann
  • Frau Sarah Lange
  • Frau Hildegard Zietlow
  • Frau Birgit Wilhelmy
  • Herr Robert Zietlow
  • Frau Nadine Gregor
  • Frau Claudia Steffen
  • Frau Jessica Scholz
  • Frau Stefanie Marks
  • Frau Carmen Röseler
  • Herr Torsten Zucker


Unsere gute Fee in der Küche und als Wirtschaftskraft ist Frau Kerstin Tobis. Zu erreichen sind wir unter der Telefonnummer: 039292/ 28806

 

Nachfolgend möchten wir Ihnen einen kurzen Einblick in unsere Hausordnung zeigen:

 

  1. Unsere Kita ist Montag bis Freitag von 6.00 – 17.00 Uhr geöffnet.
  2. Die Aufsichtspflicht in der Einrichtung beginnt bei der Übergabe des Kindes an die Erzieherin und endet mit der Übergabe des Kindes an den Erziehungsberechtigten oder dem Bevollmächtigten. Die Aufsichtspflicht auf dem Weg von und zur Einrichtung obliegt den Erziehungsberechtigten. Soll das Kind von einer anderen, vom Erziehungsberechtigten beauftragten Person abgeholt werden, muss eine Vollmacht des Personenbevollmächtigten mit der Angabe des Namens vorliegen, wenn dieser von den Dauervollmachten, die bestehen, abweicht.
  3. Während des Aufenthaltes in der Kita, sowie auf direktem Weg von und in die Einrichtung, sind die Kinder im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen unfallversichert.
  4. Zur Sicherstellung einer kurzfristigen Kontaktaufnahme mit den Erziehungsberechtigten bei Unfällen oder Krankheit, muss jede Änderung der Wohnanschrift, der Telefonnummer, sowie der Krankenkasse dem Kindergarten unverzüglich mitgeteilt werden.
  5. Für die Beschädigung oder dem Verlust von Bekleidung haftet die Kita nicht. Für  Sachen wie Spielzeug, Schmuck, CD’s oder ähnlichem, die die Kinder unaufgefordert mit in die Einrichtung bringen, wird keine Haftung übernommen. Die Eltern werden gebeten, alle persönlichen Sachen des Kindes namentlich oder mit ihrer Kindergartenzahl zu kennzeichnen.
  6. Bei Infektionserkrankungen (Masern, Röteln, Mumps, infektiöse Darmerkrankungen), auch im häuslichen Bereich, muss die Kindereinrichtung unverzüglich informiert werden, damit geeignete Maßnahmen zum Schutz der anderen Kinder getroffen werden können. Nach diesen Erkrankungen entscheidet der Arzt über die Wiederaufnahme in die Einrichtung. Die Bescheinigung des Arztes ist in der Einrichtung vorzulegen. Arzneimittel werden im Kindergarten nur in besonderen Ausnahmefällen verabreicht. Verschreibungspflichtige Medikamente werden nur mit ärztlicher Bescheinigung mit Angabe der Dosierung, der zeitlichen Folge und Zeitdauer gegeben. Des Weiteren muss eine schriftliche Ermächtigung der Eltern zur Medikamentengabe durch die Erzieher vorliegen. Vor Aufnahme eines Kindes in die Einrichtung, sowie nach Infektionserkrankungen, ist eine ärztliche Bescheinigung über die gesundheitliche Eignung des Kindes vorzulegen. Es werden nur Kinder aufgenommen, die frei von ansteckenden Krankheiten und frei von Läusen sind. Vor der Aufnahme müssen die Kinder alle nötigen Vorsorgeuntersuchungen beim Kinderarzt und alle empfohlenen Impfungen nachweisen.
  7. Um einen geregelten Tagesablauf zu gewährleisten, werden die Kinder die Mahlzeiten zu folgenden Zeiten einnehmen: Frühstück 8.00 Uhr, Mittag 11.00 – 11.30 Uhr, Vesper 14.15 Uhr. In der Zeit von 12.00 bis 14.00 Uhr schlafen die Kinder. Ab 8:30 Uhr finden in den Gruppen Lernangebote statt. Kinder, die mittags abgeholt werden, sollten pünktlich um 12.00 Uhr die Einrichtung verlassen, damit die Mittagsruhe der anderen Kinder gewährleistet ist.
  8. In der Kita gibt es Vollverpflegung für die Kinder, welche vom Essenanbieter geliefert wird. Die Eltern sind allein für das An- und Abmelden der Mahlzeiten auf Grund von Krankheit oder Urlaub verantwortlich ( Hinweise des Essenanbieters beachten ).
  9. Alle Eltern sind verpflichtet, auf das richtige Verschließen der Türen zu achten. Denken Sie an die Sicherheit Ihrer Kinder!

 

Logo Schuenemann

 

aquadona

 

Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Wetter
 
 
 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

19. 07. 2020 - 17:00 Uhr
 
05. 08. 2020 - 19:30 Uhr
 
28. 08. 2020 - 19:30 Uhr
 
 
 
Anfahrt
 

 
 
Startseite   ·   Login   ·   Impressum   ·   Datenschutz