BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

LEADER-Projekt der Elbe-Saale-Region

Symbol

                                                                                  symbol 2

 

 

Seit 1991 fördert die Europäische Union (EU) mit LEADER Projekte, Investitionen und Aktionen, die zu einer nachhaltigen Stärkung ländlicher Räume beitragen. Voraussetzung ist, dass diese Projekte in einer anerkannten LEADER-Region umgesetzt werden. Die Abkürzung LEADER steht dabei für die aus dem Französischen übersetzte Bedeutung „Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“.     

                        

                 Nähere Einzelheiten zum Projekt erfahren Sie HIER


Aktuelles:

Die LAG Elbe-Saale e.V. i.G. führt in diesem Jahr ihren ersten Projektwettbewerb durch. Die Bewerbungen können bis zum 30. September 2022 in Form eines vollständigen und aussagekräftigen Projektsteckbriefes bei uns eingereicht werden.

Sollten Sie uns bereits einen Steckbrief gesendet haben, bitten wir um eine Bestätigung, dass dieser nun als konkrete Bewerbung aufgenommen werden soll.

 

Checkliste – Was müssen Sie im Vorfeld beachten?

  • Liegt Ihr Projekt innerhalb des Gebietes der Region Elbe-Saale?
  • Die Maßnahmen, die Sie fördern lassen möchten, wurden noch nicht begonnen? (Dazu gehört auch das Abschließen von Verträgen.)
  • Die Finanzierung des Eigenmittelanteils sowie eine mögliche Vorfinanzierung sind gesichert? (Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Vorhaben in der Regel komplett vorfinanzieren müssen, die Förderung wird Ihnen anschließend erstattet.)
  • Sie verfügen ggf. über notwendige Planungsunterlagen?

 

Weitere Schritte:

Alle zur Förderung eingereichten Projekte werden durch den LAG-Vorstand begutachtet, u.a. ob das Vorhaben den Zielen der neuen Lokalen Entwicklungsstrategie entspricht. Es erfolgt voraussichtlich im Winter 2022 eine Projektvorstellung durch die ProjektträgerInnen vor der Mitgliedervollversammlung. Die Mitglieder nehmen abschließend eine Bewertung der Projekte vor und stellen eine Prioritätenliste auf. Die Rangfolge auf der Liste entscheidet im Frühjahr 2023 darüber, wer einen Fördermittelantrag bei der entsprechenden Bewilligungsbehörde stellen darf.  Sie werden als ProjektträgerIn über diese Einordnung informiert.

 

Ab dem 11. August 2022 steht Ihnen das Leadermanagement Amtshof Eicklingen für Fragen zur Verfügung!

Kontakt E-Mail:

 

Logo Schuenemann

 

aquadona

   
www.leinwandpartner.de

 

Erfahren Sie mehr!
 

Corona_einl_gr

Ukraine

Online buchen

sagsunseinfach

RBB Biederitz
Nachbarschaftshilfe
Gutscheine helfen
 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Anfahrt
 

 
 
Login   ·   Impressum   ·   Startseite   ·   Datenschutz   ·   Barrierefreiheit