BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Erschließung Tannenweg Biederitz

Im Rahmen eines grundhaften Ausbaus soll der Tannenweg in Biederitz auf einer Länge von ca. 320 m erstmalig erschlossen werden.

 

Die Befestigung erfolgt auf einer frostfreien Gründung in Asphaltbauweise mit Tragschicht und Decke. Die Fahrbahn soll 5,50 m breit werden. Am südlichen Fahrbahnrand schließt ein Gehweg in Betonpflaster an. Der Gehweg wird 1,50 m breit. Am nördlichen Fahrbahnrand wird über ca. 200 m eine Versickerungsmulde ausgeführt. Ziel ist es, das anfallende Regenwasser nicht abzuleiten, sondern an Ort und Stelle wieder zu versickern.

 

Die neu zu erstellende Straße beginnt an der Einmündung Birkenweg und geht bis an den asphaltierten Radweg nach Gerwisch. Die Straßen Akazienweg und Fliederweg werden in ihrer vorhandenen Deckenhöhe angebunden. Die vorhandenen Schächte und Schieber werden an die neue Straßenhöhe angepasst. Eine Straßenlampe muss versetzt werden.

 

Eine entsprechende Information zur Zuschlagserteilung ist hier (Zuschlagserteilung 341 Info) ersichtlich.

 

 

 

Logo Schuenemann

 

aquadona

   
www.leinwandpartner.de

 

Erfahren Sie mehr!
 

Corona_einl_gr

Ukraine

Online buchen

sagsunseinfach

RBB Biederitz
Nachbarschaftshilfe
Gutscheine helfen
 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Anfahrt
 

 
 
Login   ·   Impressum   ·   Startseite   ·   Datenschutz   ·   Barrierefreiheit