Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Grundstücksverkauf im B-Plangebiet "Südlich des Parkweges" in Heyrothsberge

Öffentliche Ausschreibung


Grundstücksverkauf im B-Plangebiet „Südlich des Parkweges“ in Heyrothsberge
Zweckbindung: allgemeines Wohngebiet


Die Gemeinde Biederitz hat im Baugebiet „Südlich des Parkweges“ insgesamt 6 Bauplätze zu vergeben.
Die Bauplätze sind bereits erschlossen und können ab sofort bebaut werden.
Nicht im Kaufpreis enthalten sind Hausanschlusskosten z.B. Trink- und Abwasser, Elektro und Telekommunikation, diese sind Angelegenheit des Käufers und von diesem zu tragen.


Zusätzlich muss auf Kosten des Käufers, auf jedem Anschlussgrundstück, eine separate Pumpstation zur Schmutzwasserentwässerung errichtet werden. Die Unterhaltung und der Betrieb der Pumpstation obliegt dem Käufer.


Der Grundstücksverkauf der Bauplätze wird nachfolgend beschrieben:
 

a) Information zu den Bauplätzen
Die folgenden gemeindeeigenen Bauplätze werden zum Bauplatzpreis von 170 EUR/qm vergeben. Gleichzeitig erfolgt der Verkauf eines Bauplatzes „nur“ in Zusammenhang mit dem Erwerb der Wegefläche (Privatstraße „Sandkolk“) Flurstück 10512 als Miteigentumsanteil in Höhe von 8.670 EUR. Davon ausgenommen Bauplatz (B3).

 

 Tabelle B-Plan 

 

b) Information zur Wegefläche (Privatstraße „Sandkolk“) Flur 4 Flurstück 10512

Bei dem Kaufgegenstand handelt es sich um die Zuwegung für den/die jeweiligen Erwerber zu seinem Grundstück. Hinsichtlich der Wegefläche (Privatstraße) gilt das Verhältnis der Miteigentümervereinbarung (§ 1010 BGB).


Informationen zum B-Plangebiet „Südlich des Parkweges“ in Heyrothsberge finden Sie auf der Homepage der Einheitsgemeinde Biederitz (Bauen & Wirtschaft/Bauleitpläne/OT Heyrothsberge ● 50/2019 B-Plan „Südlich des Parkweges“).
 

Zweckbindung:
Der Käufer verpflichtet sich, auf dem erworbenen Grundbesitz ein Einfamilienhaus zu errichten. Das Grundstück ist innerhalb von 2 Jahren (gerechnet ab dem Tag der Beurkundung) für o.g. Zwecke bezugsfertig zu bebauen.


Die Entscheidung über den Verkauf trifft der Gemeinderat Biederitz. Eine Verpflichtung, sich für eines der eingereichten Gebote zu entscheiden besteht nicht. Eventuell entstandene Kosten der Bieter werden nicht erstattet.


Das schriftliche Kaufangebot ist in einem verschlossenen Umschlag mit dem Hinweis


„nicht öffnen,
Angebot zum Grundstücksverkauf im B-Plangebiet
„Südlich des Parkweges“ in Heyrothsberge


an die Gemeinde Biederitz, Magdeburger Straße 38 in 39175 Biederitz zu senden oder abzugeben.


 

Erforderliche Angaben/Anlagen/Nachweise für die Angebotsabgabe:

  • Wer ist Käufer? (Name, Vorname, Geburtstag, Wohnanschrift, bei Firma der Nachweis aus dem
    Gewerbezentralregister bzw. den entsprechenden Nachweis bei anderen juristischen Personen/Vereinigungen)

  • Summe des Kaufgebots

  • Der Bewerber hat als Zuschlagsvoraussetzung ein Bebauungskonzept zur geplanten Investition (bestehend aus textlichen und zeichnerischen Darstellung) und den Nachweis der Finanzierung in Form einer unwiderruflichen Finanzierungszusage eines in einem Mitgliedsland der EU zugelassenem Kreditinstitutes oder Kreditversicherers vorzulegen.
     

Es wird auf die vorherige Ausführung hingewiesen. Die aufgeführten Voraussetzungen und Bedingungen sind vollumfänglich zu beachten. Sollten die genannten Voraussetzungen (beispielsweise Gesamterwerb Bauplatz mit Miteigentumsanteil -Privatstraße-, Erwerb zum Zweck der Eigennutzung, etc.) nicht erfüllt werden, kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden. Wir bitten Sie, in diesem Fall von der Abgabe einer Bewerbung abzusehen.

Ausschluss eines Rechtsanspruches:
Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Zuteilung eines Bauplatzes mit Miteigentumsanteil (Privatstraße).


Sollten sich mehrere Bewerber auf einem Bauplatz mit Miteigentumsanteil (Privatstraße) bewerben, erhält der/die Bewerber den Zuschlag mit der höheren Angebotsabgabe.
Nach Abschluss des Angebotsverfahren wird/werden der/die Bewerber über das Ergebnis von der Verwaltung informiert.
 

Doppelbewerbungen:
Grundsätzlich darf sich jeder Haushalt nur einmal pro Grundstück (Bauplatz) bewerben.
Im Verfahren berücksichtigt werden Bewerbungen einer Person oder Personeneinheit (Ehepaar oder Lebenspartner). Doppel- oder Mehrfachbewerbungen führen zum Bewerbungsausschluss.


Ansprechpartner:
Fragen zum B-Plan richten Sie bitte an Frau Mecke per Mail , Fragen zur Erschließung an Herrn Kühne per Mail und Fragen zum Verkauf an Frau Kühn-Helmich per Mail .

 

Lageskizze zur Ausschreibung:  Lageskizze zur Ausschreibung B-Plangebiet 

 

Erfahren Sie mehr!
 

Online buchen

sagsunseinfach

RBB Biederitz
 
 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

09. 03. 2024 - Uhr bis 15:00 Uhr

 

09. 03. 2024 - Uhr

 
 
 
Anfahrt
 
 
 
Login   ·   Impressum   ·   Startseite   ·   Datenschutz   ·   Barrierefreiheit